Initiative Gedenkstätte Eckerwald e.V.

 

Aktivitäten, Veranstaltungen und Aktuelles der Initiative KZ-Gedenkstätten
Eckerwald / Schörzingen und Dautmergen - Schömberg


 

   Gedenken an Verstorbene


 Rückblick Begegnungswoche 2018



 

>> Informations-Faltblatt zur Gedenkfeier 2018

   

Download INFO pdf


 

>> Fotogalerie der Gedenkfeier und Einladung

der Stadt Rottweil in der Gaststätte ZUM PFLUG   (23.4.2018)

und Zeitzeugenberichte an der Schule


      DOKUMENTATION DER ANSPRACHEN
     

 


Das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler und seine Außenlager
 erhalten das Europäische Kulturerbe-Siegel.
  

Im März 2018 wird das Europäische Kulturerbe-Siegel in Plovdiv/Bulgarien
durch die Europäische Kommission offiziell verliehen.


Hinweis auf eine Veranstaltungsreihe der KZ-Gedenkstätte Hailfingen • Tailfingen mit Gegen Vergessen
 Für Demokratie e. V.

am Montag, den 5.3.2018     19 Uhr

Download INFO pdf


 Termine zur Begegnungswoche 2018

 

Sa. 21. April 2018  um 16.30 Uhr Ökumenischer Gedenkgottesdienst in der Kapelle auf dem KZ-Friedhof in Schörzingen

 

So. 22. April 2018  um 10.00 Uhr Gedenkfeier beim Mahnmal im Gedenkpfad Eckerwald mit Überlebenden und deren

                                                    Angehörigen


Die Eckerwaldbroschüre

         „WÜSTE 10 – Gedenkpfad Eckerwald“,

die 1991 zum ersten Mal erschien, wurde in den vergangenen Jahren gründlich überarbeitet.
Aus der ursprünglichen Broschüre mit ihren 64 Seiten ist jetzt eine umfangreiche Arbeit mit über 200 Seiten geworden.

Auf der Basis vieler inzwischen dazugewonnener Erkenntnisse wurde unter Federführung von Gerhard Lempp gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe, der Alfons Bulach, Heide Friederichs, Renate Greve, Helga Hanisch und Brigitta Marquart-Schad angehörten, das Werk neu konzipiert.

>> Weitere Informationen (pdf)


Rückblicke


      Liebe Mitglieder und Freunde der Initiative Eckerwald,

     

      seit 1996 wird der 27. Januar zur Erinnerung an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz alljährlich als Holocaust-Gedenktag begangen. Roman Herzog, der damalige Bundespräsident, hat ihn eingeführt.

      Als Beitrag zum diesjährigen Holocaust-Gedenktag präsentiert die Initiative Gedenkstätte Eckerwald gemeinsam mit dem Verein Ehemalige Synagoge Rottweil den Film Berlin 36.

      Es geht in diesem Film um Gretel Bergmann, die Weltklasse-Hochspringerin aus Laupheim. Weil sie Jüdin war, hat der nationalsozialistische Staat ein übles Intrigen-Manöver in Gang gesetzt, um zu verhindern, dass sie an den Olympischen Spielen 1936 in Berlin teilnahm.

      Anschaulich und eindrucksvoll dokumentiert der Film, mit welch fiesen und entwürdigenden Methoden bereits in den ersten Jahren des Nationalsozialismus der Antisemitismus rücksichtslos in die Praxis umgesetzt wurde. Zugleich wird deutlich, wie der Sport politisch instrumentalisiert und missbraucht werden kann.

     

      Zu dieser Filmvorführung, die am Montag, 29. Januar 2018, um 20.00 Uhr im Central-Kino in Rottweil beginnt, laden wir ganz herzlich ein. Für die freundliche und entgegenkommende Zusammenarbeit ergeht an Frau Ullrich vom Central-Kino ein herzliches Dankeschön!

      Siehe auch Plakat im Anhang.

     

      Für die Initiative Gedenkstätte Eckerwald

      Gerhard Lempp

     

      Für den Verein Ehemalige Synagoge Rottweil

            Johanna Knaus
     


Liebe Mitglieder und Freunde,                                                                        11.12.2017

 
zusammen mit dem ehemaligen Konzentrationslager Natzweiler und seiner Außenlager zu der die  Initiative Gedenkstätte Eckerwald zählt, wurden wir für das europäische Kulturerbesiegel ausgewählt.
 
Unsere Kandidatur war die erste transnationale im Bereich des Labels überhaupt und neun von 25 Vorschlägen haben nun den Zuschlag erhalten.
Darüber freuen wir uns zusammen mit Frédérique Neau-Dufour, der Leiterin des CERD Natzweiler-Struthof.
 
Mit herzlichen Grüßen
Brigitta Marquart-Schad
1. Vorstandssprecherin
der Initiative Gedenkstätte Eckerwald e.V.
 

Hier die Pressemitteilung der Landeszentrale für politische Bildung Stuttgart Gedenkstättenreferat (pdf)

>> Pressebericht / Schwarzwälder Bote 13-12-2017


Holocaustgedenktag 2018
 

 

Fr.  26. Januar 2018 um   14.00 Uhr Ausstellungseröffnung der Fotoausstellung zum Gesamtsystem des KZ Natzweiler

                                                 Hauptlager und Außenlager auf beiden Rheinseiten in der Ecole ORT in Straßburg

                                                 (Projekt mit dem VGKN)

 

 


 Mitglieder-Rundbrief  / Nov. 2017


Rückblicke        2018      2017    2016      2015         2014      2013     2012